vip-bereich

Washington Footballteam

Washington Football Team Trikots, Washington Bekleidung & Ausrüstung

Egal ob Dein Lieblingsteam auf dem Football Feld große Erfolge feiert, zelebriere Deine Leidenschaft mit neuer Kleidung und Ausrüstung der Washington Football Team aus dem ersten Shop deiner Wahl wenn es um Equipment für Deinen Sport geht.

Lizenzierte Washington-Trikots und -Uniformen Deiner Lieblingsspieler und -trainer erhältst Du hier genauso wie eine große Auswahl an Hemden und Kapuzen-Sweatshirts der Washington Football Team. Jeder Washington Football-Fan auf der ganzen Welt kann in unserem Washington Football Team Shop Bereich nach viel mehr als nur Kleidung zum Anziehen suchen.

Wir haben auch viele Accessoires und Geschenke der Washington Football Team. Also warte nicht lange und shoppe nach Herzenslust.

mehr / weniger

Washington Football Team Info

Die Washington Redskins spielen seit 1970 in die NFC East. Wobei die Mannschaft bereits ihren Anfang 1932 in der National Football League nahm. So gehören die Redskins heute zu einem der traditionsreichsten Teams. Der Erfolg spricht für die Redskins, die nicht zuletzt dank Trainer Joa Gibbs und den Quaterbacks Joe Theismann, Mark Rypien und Doug Williams drei Superbowls nach Hause holt.

 

Washington Redskins – NFL Team mit Tradition

1932 ging ein Team namens Boston Braves an den Start – diese nahmen wenig später den Namen Boston Redskins an. Der Wechsel zu den Washington Redskins erfolgte 1937 mit dem Umzug.1937 gewann die Mannschaft mit neuem Namen das NFL Championship Game. Der zweite Erfolg ließ nicht lange auf sich warten, so dass die Washington Redskins sonst 1942 wieder das NFL Championship Game für sich entschieden. Die Nachkriegsjahre zeigten dann ihre Wirkung, so dass die Mannschaft erst einmal im Mittelmaß verschwand. Einen negativen Einfluss hatte nicht zuletzt der Rassismus des Besitzers Georg Marshall, der ausschließlich weiße Spieler verpflichtete. Der US Kongress drohte dann mit harten Strafen, so dass 1962 wieder schwarze Spieler für die Washington Redskins auf den Platz liefen. Das zeigte Wirkung, sodass die Washington Redskins 1971 die Play Offs erreichten.

 

Joe Gibbs Ära und Super Bowl Titel

Einer der wichtigsten Trainer ist zweifelsohne Joe Gibbs, der 1981 aus den Washington Redskins ein echtes top Teampunkte. Zwei Jahre nach seiner Ankunft bei dieser Mannschaft und einer Formung starker Spieler und Spieltaktiken erreichten die Washington Redskins das Endspiel. Glücklicherweise konnten die Redskins 1983 den Super Bowl auch für sich entscheiden.

1988 gewann der erste schwarze Quarterback mit seinem Team den Super Bowl. Das scheint äußerst überraschend, da gerade die Washington Redskins lange Jahre für ihre negative Einstellung bekannt waren.

1992 folgte der dritte Titel gegen die Buffallo Bills mit 37 zu 24.

1993 trat der erfolgreiche Trainer wieder zurück und es verschluckt die Mannschaft zurück in das Mittelmaß. Der Grund für den Rücktritt von Joe Gibbs? Er widmete sich fortan dem Motorsport und stellte dann mehrfach den NASCAR Meister – eine wirklich bemerkenswerte Karriere. Seit dem Weggang ist es der Mannschaft gelungen, sich noch viermal bis in die Play Offs zurück zu kämpfen. Davon war alleine zwei der erfolgreichen Jahre, 2005 und 2007, nochmals Gibbs ihr Trainer.

 

Konflikte mit den Vereinsnamen Washington Redskins

Bis zum heutigen Tage ist der Name der Mannschaft mehr als umstritten, denn übersetzt heißen die Washington Redskins Rothäute. insbesondere die Native Americans empfinden diese Bezeichnung als rassistisch. Gerade in den Jahren von 1972 war der Vereinspräsident oftmals in Konflikte verwickelt. Die Washington Redskins tragen in der Nähe vom Weißen Haus, also in unmittelbarer Verbindung zur US-Regierung ihre Spiele aus. Hier gibt es auch einen Aberglauben mit dem Titel Redskins Rules – so soll der Ausgang der Präsidentschaftswahl immer vom letzten Heimspiel abhängen. Gewinnt die Mannschaft, bleibt der Präsident, verliert die Mannschaft wird der Präsident abgewählt und es folgt ein neuer amtierender Präsident. Man mag es kaum glauben, doch seit 2000 war genau diese Regel immer zu 100 % korrekt. So ist es wenig verwunderlich, dass in den Jahren der Präsidentschaftswahl immer ein besonders hohes Interesse auf dem letzten Spiel der Washington Redskins in der Saison liegt.

Seite 1 von 2
Artikel 1 - 9 von 17