vip-bereich

Indianapolis Colts

Indianapolis Colts Trikots, Colts Bekleidung & Ausrüstung

 

Egal ob Dein Lieblingsteam auf dem Football Feld große Erfolge feiert, zelebriere Deine Leidenschaft mit neuer Kleidung und Ausrüstung der Indianapolis Colts aus dem ersten Shop deiner Wahl wenn es um Equipment für Deinen Sport geht.

Lizenzierte Colts-Trikots und -Uniformen Deiner Lieblingsspieler und -trainer erhältst Du hier genauso wie eine große Auswahl an Hemden und Kapuzen-Sweatshirts der Indianapolis Colts. Jeder Indianapolis Colts-Fan auf der ganzen Welt kann in unserem Indianapolis Colts Shop Bereich nach viel mehr als nur Kleidung zum Anziehen suchen.

Wir haben auch viele Accessoires und Geschenke der Indianapolis Colts. Also warte nicht lange und shoppe nach Herzenslust.

mehr / weniger

Indianapolis Colts Info

Ihr erkennt die Indianapolis Colts an dem blauen Hufeisen – ihrem Logo, das auf dem Helm und den Fahnen und Shirts zu sehen ist. Die Colts laufen in Blau – Weiß oder in Weiß – Blau aufs Feld. Die Mannschaft geht auf ihr Gründungsjahr 1953 zurück. Sie sind eines der starken der Teams der NFL und zugleich Teil der Southern Division. Die Indianapolis Colts konnten bereits zweimal den Super Bowl für sich entscheiden. Wir blicken hinter die Kulisse dieser erfolgreichen Mannschaft und liefern euch heiß begehrte Insider News.

 

Indianapolis Colts – Entstehung und Historie

Wie wir bereits in der Einleitung aufgezeigt haben, gilt das Jahr 1953 als Entstehungsjahr der Mannschaft. Damals war es eine Investorengruppe, die den weniger erfolgreichen Teil der Dallas Texans unter ihrer Fittiche nahm und die mehr als nur zehn Dollar in die Hoffnung investierte. Die einstigen Baltimore Colts haben noch in der alten NFL drei Mal die Meisterschaft für sich entschieden. Wie euch an dieser Stelle bereits auffallen dürfte, tragen die Indianapolis Colts noch einen falschen Namen.


Wie wurde aus den Baltimore Colts die Indianapolis Colts?

Heute führen wir den Namenswechsel auf eine Überraschungsaktion von Eigentümer Robert Irsay zurück. Er übernahm 1972 die Mannschaft und versetzte sie kurz Zeit später nach Indianapolis. Die nächsten Jahre verliefen nicht gerade sehr erfolgreich, so übernahm Bill Polian 1997 das Team und wurde zum neuen Vorstand.

Mit reichlich Erfahrung als CEO der Buffalo Bills im Nacken, wollte er auch den Indianapolis Colts zu neuer Stärke verhelfen. Dieser Wechsel sollte schon bald seine ersten Wirkungen zeigen, so dass man die desaströse Bilanz von 3 : 13 in unglaublicher 13 : 3 umgekehrt hatte. Bislang hatte keine andere Mannschaft eine vergleichbaren Erfolg erzielt.


Indianapolis Colts & der Super Bowl XLI

Ein Erfolgsgeheimnis dieser Zeit war vielleicht die Verpflichtung der Spieler, die unter dem Draft durchgerutscht waren, und die Mannschaftsleistung. Von 1998-2002 trainierte Jim Mora die Indianapolis Colts – bevor Tony Dungy zum Team kam. Ihm gelang der grandiosen Erfolg, 2006 in das Endspiel – den Super Bowl XLI – einzuziehen und mit famosen 29 zu 17 gegen die Chicago Bears als Sieger vom Platz zu gehen.

Dungy blieb noch bis 2009 Trainer der Mannschaft, bevor er für seinen Nachfolger, Jim Cardwell, das Feld räumte. 2009 schaffte das Team einen neuen Rekord mit einer 21 gegen 1 Serie und konnten mit den erfolgreichen Patriots gleich aufziehen. Das Resultat war der Einzug in den Super Bowl, wo man sich jedoch den New Orleans Saints geschlagen geben musste.

2012 verließ der Quarterback Peyton Manning seine langjährige Mannschaft – Andrew Luck wurde als Rookie der erste Quarterback der Mannschaft. Das Resultat der Saison 2012 konnte sich sehen lassen, denn auf elf Siege kamen fünf Niederlagen. So zog man ohne Probleme in die Play-offs ein, konnte es jedoch nicht bis zum Super Bowl durchziehen. Ähnliche Erfolge gelang der Mannschaft 2013 und 2014. Auf jeden Fall gehören die Indianapolis Colts zu den Mannschaften, auf die man auf jeden Fall aufpassen muss. Andernfalls geht man mit einer Niederlage vom Feld.


Der Ring of Honor der Indianapolis Colts

In den Ring of Honor schaffen es ganz besondere Besitzer, Trainer und Spieler, wie zum Beispiel Tony Dungy, dem man den ersten Titel zu verdanken hatte, oder Runningback Edgerrin James sowie Wide Receiver Marvin Harrison. Das sind Spieler, die sich mit besonderen Talenten, Produktivität und Taktik hervorgetan haben und einen ganz besonderen Wert für die gesamte Mannschaft einnahmen. So bildete zum Beispiel Harrison gemeinsam mit Quaterback Manning eines der genialen Duos der NFL, denen viele einmalige Spielzüge gelangen. Ihm gelangen es zum Beispiel über 1000 Yards Raumgewinn allein durch Passwege.


Rekorde & Leistungen der Indianapolis Colts

2002 verzeichnete das Team die meisten gefangenen Pässe, an der Zahl 143. Ein Grund mehr, warum man für viele Mannschaften ein harter und sehr gefährlicher Gegner war. Oder zum Beispiel einen Raumgewinn von 1400 Yards mit nur vier Pässen.

Jedes Jahr wird voller Spannung der Draft erwartet. Damit nehmen wir Bezug auf das Auswahlverfahren der Mannschaften, indem die neuen Mietspieler angerufen werden. Wobei nicht davon auszugehen ist, dass jeder Spieler jedes Jahr einen neuen Anruf erhält. Der NFL Draft ist vielmehr ein Event, bei dem alle Teams die Rechte an den Jugendspielern und den Amateuren unter sich ausmachen.

Es sind die Spieler, die als Geheimtipps an den Universitäten ihr Bestes gegeben haben, um dann ihren Traum wahr zu machen und ab sofort in der NFL zu spielen. Ein wirklich spannendes Ereignis, das ihr euch auf keinen Fall entgehen lassen solltet. Es ist wirklich erstaunlich zu sehen, wie dieser Draft abläuft. Insgesamt sieben Runden lässt man nicht an einem Stück ablaufen, sondern verteilt sie auf drei Tage.

Seite 1 von 3
Artikel 1 - 9 von 20